Fehlersuche

Andere

Stromverbrauch im Standby-Modus

 In folgenden Fällen kann der Stromverbrauch im Standby-Modus bis auf maximal 5 W steigen:

Wenn „Network Standby“ in „7.Hardware Setup“ - „Network“ auf „On“ eingestellt ist.

Wenn „HDMI CEC (RIHD)“ auf „On“ gestellt ist. (Abhängig vom Fernseherstatus geht der AV-Receiver in den normalen Standby-Modus über.)

Wenn die Einstellung „HDMI Through“ auf etwas anderes als „Off“ gestellt ist.

Wenn „Wakeup via Bluetooth“ in „7.Hardware Setup“ - „Bluetooth“ auf „On“ eingestellt ist.

 Der Stromverbrauch im Standby-Modus ist möglicherweise höher als der oben angegebene Wert, wenn das MHL-aktivierte (Mobile High-definition Link) Mobilgerät, das an die AUX INPUT HDMI/MHL-Buchse angeschlossen ist, aufgeladen wird.

Der Ton ändert sich, wenn ich meine Kopfhörer anschließe

 Wenn Sie einen anderen Wiedergabemodus als Direct, Pure Audio (Modelle für Europa, Australien und Asien) oder Mono ausgewählt haben, wird beim Anschluss eines Kopfhörers automatisch auf Stereo geschaltet.

Die Anzeige funktioniert nicht

 Die Anzeige wird ausgeschaltet, wenn der Hörmodus Pure Audio (Modelle für Europa, Australien und Asien) ausgewählt wird.

Wie ändere ich die Sprache der Multiplexquelle

 Wählen Sie „Main“ oder „Sub“ für „Multiplex Input Channel“ in „3.Audio Adjust“ - „Multiplex/Mono“.

Die RI-Funktionen funktionieren nicht

 Um RI nutzen zu können, müssen Sie eine RI-Verbindung und eine analoge Audioverbindung (RCA) zwischen der Komponente und dem AV-Receiver herstellen, auch wenn sie digital verbunden sind.

 Während Zone 2 ausgewählt ist, funktionieren die RI-Funktionen nicht.

Die Funktionen System On/Auto Power On und Direct Change funktionieren für die Geräte, die über RI angeschlossen sind, nicht

 Diese Funktionen arbeiten nicht, wenn Zone 2 eingeschaltet ist.

Bei der Ausführung der automatischen Lautsprechereinstellung versagt die Messung und die Meldung „Ambient noise is too high.“ erscheint.

 Dies kann an einer Fehlfunktion Ihres Lautsprechers liegen. Überprüfen Sie, ob das Gerät normale Geräusche ausgibt.

Die Anzeige ist dunkel

 Stellen Sie sicher, dass die Dimmerfunktion außer Betrieb ist. Drücken Sie DIMMER-Taste und ändern Sie die Helligkeitsstufe der Anzeige.

Die folgenden Einstellungen können für die Composite Videoeingänge vorgenommen werden

 Drücken Sie, während Sie die Eingabeauswahltaste zur Konfiguration gedrückt halten, gleichzeitig HOME, bis „Video ATT: On“ in der Anzeige erscheint. Wiederholen Sie zur Wiederaufnahme der Einrichtung den oben beschriebenen Vorgang, bis „Video ATT: Off“ in der Anzeige erscheint.

Diese Einstellung ist möglich für die Eingangswähler mit einer Zuweisung zu einer der Videoeingänge „VIDEO1“ bis „VIDEO3“ in „1.Input/Output Assign“ - „Composite Video Input“. Wenn Sie eine Spielekonsole an den Composite Videoeingang angeschlossen haben und das Bild nicht klar ist, können Sie die Verstärkung dämpfen.

Video ATT: Off: (Standardeinstellung).

Video ATT: On: (Die Lautstärke wird um 2 dB verringert.)

Wenn das Bild auf Ihrem/n mit dem/den HDMI-Ausgang/Ausgängen verbundenen TV/Monitor instabil ist

 Versuchen Sie die DeepColor-Funktion auszuschalten.

Drücken Sie zum Ausschalten der DeepColor-Funktion gleichzeitig STB/DVR und 19795.pngON/STANDBY am AV-Receiver.

Bei gedrückter Taste STB/DVR drücken Sie 19804.pngON/STANDBY so oft, bis „Deep Color: Off“ in der Anzeige erscheint. Wiederholen Sie zur Reaktivierung der DeepColor-Funktion den oben beschriebenen Vorgang, bis „Deep Color: On“ in der Anzeige erscheint.

SN 29401761HTML_DE
(C) Copyright 2014 Onkyo Corporation Japan. All rights reserved.